© by UUC
 

1906% U-U-C

Na ja wo sollen wir anfangen.....

Ein echtes Gründungsdatum für die Supporters Sangerhausen oder auch Urinal Ultra Crew gibt es nicht wirklich. Viele meinen, dass es das Landespokalhalbfinale gegen HFC Chemie war, als sich alle zum ersten richtig kennnelernten und sogar vereinzelt Rufe zu vernehmen waren.Im darauf folgenden Finale, welches leider verlor ging fanden sich ein Großteil Sangerhäuser und auch wieder die Leute des Halbfinals.Und alle waren gewillt dort weiter zu machen, was aber leider nicht so kam.Die älteren Leute aus RIO oder ÖBER. zogen sich zurück, wo es noch nicht mal richtig begann.....!Trotzdem waren die damals ausgesrochen jungen Supporters gewillt es zu schaffen und zogen einfach ihr "Ding" durch.Man ging ins Stadion, sang ein paar Lieder und ging wieder Heim.Das reichte den meisten aber nicht und so kamen die ersten Auswärtsfahrten zu stande und so langsam bekam auch so Wind davon wie das so abging.Erste Fahnen wurde gemalt, das erste mal mit Pyro gespielt und mit dem Verein ging es auch bergauf.Der Kreis von ursprunglich zehn Supportern stieg weiter, denn man konnte immer mehr Leute dafür begeistern.Trotzdem waren die Leute meist auch noch sehr und heute im Jahr 2008 sind wir mit einem Haufen zwischen 20-30 URINAL Supportern immer noch sehr junge Gruppe, im Vergleich zu anderen.Aber so wie wir es damals geschafft haben wollen wir unsere Ziele auch in den nächsten Jahren weiter verfolgen.

Es sei aber auch immer wieder klar gestellt, dass man uns garnicht mit Gruppen aus z.B. MD oder HAL vergleichen kann .Wir scherzen selber gerne und nennen uns `ultraorientierte Jugendliche`.Na ja so viel über uns.

Kontakte haben sich auch schon gebildet.So pflegen wir ein gutes Verhältniss zu den Leuten vom ISBK und KNT! Dazu bevorzugen etliche Mitglieder den FC Rot Weiß Erfurt und Chemie Halle.

Zu Hassgegenern brauchen wir wohl nicht viel sagen.Hier im Mansfelder-Sangerhäuser Gegend mögen sich die Vereine nicht besonders.So ist wohl klar, dass wir die Nr.1 im Fußball sind und da HET und EISL leider nicht mithalten können.

In der Saison 2007/2008 durfte UUC Oberligaluft schnuppern. Man kam viel rum un sah viele interessante Stadien. Insgesamt für uns eine solide Saison. Fanmäßig konnte man verhältnismäßig gut mithalten, ohne sich mit Halle, Chemnitz, Leipzig usw. vergleichen zu wollen.

Nach dem Abstieg aus der Oberliga richten uns wieder dem "Alltagsgeschäft" Verbandsliga. Positiv zu vermerken ist, das wir mehrere Junge Leute aus der Satdt inspieren konnten, unserem Sinne anzuschließen. So wird der Kern immer größer. Klar kann und will man damit nicht protzen o.ä. , aber in Kleinstädten ist es nunmal schwer, Nachwuchs aufzubauen. Highlight dieser Saison werden die beiden Spiele gegen Aufsteiger MSV Eisleben.


Forza VFB                        A.C.A.B.

-Rechtschreibfehler seien verziehen-


 

 


Update: August 2009
 
Es waren schon 17815 Besucher (93069 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=